„Bedenke, was du tust“. Von der Bedeutung der Feier der Eucharistie und ihren Riten.

„Bedenke, was du tust“. Von der Bedeutung der Feier der Eucharistie und ihren Riten.

Donnerstag, 17.09.2020, 20.00 Uhr, Heilig Geist Kirche, Spandauer Allee 48, 33619 Bielefeld, Referent: Pastor Dr. Christof Gärtner

Was feiern wir eigentlich genau, wenn wir die Hl. Messe feiern? Und warum feiern wir sie so, wie wir es heute tun? Und was bedeuten eigentlich die einzelnen Riten, die vom Priester und von der Gemeinde dabei vollzogen werden? – Die Notwendigkeit, sich solchen Fragen gerade in unserer Zeit zu stellen, ist nicht zu unterschätzen. Denn wenn wir etwas regelmäßig tun, bedenken wir dessen Sinngehalt oft gar nicht mehr. Und da heute vieles, was früher selbstverständlich war, hinterfragt wird, gilt es für das eigene Tun auskunftsfähig zu sein bzw. zu werden. Dazu möchte dieser Abend bezogen auf die Feier der Eucharistie beitragen und an konkreten Beispielen Hintergründe und Bedeutung der liturgischen Vollzüge erklären.

Schriftliche Anmeldung ist dringend erforderlich!

Kefb, Turnerstr. 4, 33602 Bielefeld, bielefeld@kefb.de, www.kefb.de/bielefeld

Teilnehmer müssen einen Mund-Nasenschutz tragen!

BildPunkt „Bedenke, was du tust“. Von der Bedeutung der Feier der Eucharistie und ihren Riten.