Erneute Schuhsammelaktion der Kolpingsfamilien

Erneute Schuhsammelaktion der Kolpingsfamilien

Zum Kolping-Gedenktag findet erneut bundesweit eine Schuhsammelaktion zugunsten der Internationalen Adolph-Kolping-Stiftung statt. Nach dem großen Erfolg der vergangenen Jahre beteiligen sich erneut einige Kolpingsfamilien an der Sammelaktion „Mein Schuh tut gut!“.
Fast jeder hat zu Hause Schuhe, die nicht mehr getragen werden — jetzt ist der richtige Zeitpunkt, diese Schuhe zu spenden und damit etwas Gutes zu tun.
Da die Schuhe weiter getragen werden sollen, ist es wichtig, dass sie paarweise verbunden und nicht beschädigt oder sehr verschmutzt sind.
Der gesamte Erlös der bundesweiten Aktion kommt der Internationalen Adolph-Kolping-Stiftung zugute. Ziel der Stiftung ist z. B. die Förderung von Berufsbildungszentren, von Jugendaustausch und internationalen Begegnungen, Sozialprojekten und religiöser Bildung.
Nähere Informationen im Internet unter www.kolping.de/meinschuhtutgut

Die Kolpingsfamilie Jöllenbeck nimmt am Samstag, 18.01.2020, in der Zeit von 10:00 bis 13:00 Uhr, im Graf-von-Galen-Haus in Jöllenbeck die Schuhe entgegen.

Auch die Kolpingsfamilie Schildesche nimmt Schuhspenden entgegen. Bitte zum Kolpinggedenktag am Sonntag, 08.12.2019, mitbringen, oder während der Öffnungszeiten des HOT dort abgeben.

Die Schuhsammlung „Schuh tut gut“ findet in Christkönig am 07./08.12.2019 in der Kirche jeweils vor und nach den Gottesdiensten statt.

Bild: Bernd Hildebrandt auf Pixabay

Kolpingsfamilie Erneute Schuhsammelaktion der Kolpingsfamilien