Klangfusion weihnachtliche Vokalmusik trifft auf Volksweisen aus dem Norden Europas.

Klangfusion weihnachtliche Vokalmusik trifft auf Volksweisen aus dem Norden Europas.

Konzert mit dem Ensemble „Sjaella“ in der Heilig Geist-Kirche am Sonntag, 12. Januar 2020, um 17:00 Uhr

Eintritt frei, Spende erbeten.

Das junge, weibliche Vokalensemble Sjaella ist seit Kindertagen spezialisiert auf lupenreinen Acappella-Gesang quer durch alle Epochen und Stilrichtungen. Besonders haben sich die sechs jungen Sängerinnen der modernen geistlichen Vokalmusik verschrieben. Zeitgenössische junge Komponisten sind begeistert von dem homogenen, glasklaren Sjaella-Klang, komponieren und arrangieren für das innovative Ensemble und erleben die eigenen Werke in von Publikum und Presse begeistert gefeierten Konzerten, in welchen Sjaella die Grenzen zwischen den Genres gekonnt zerfließen lässt und atemberaubende sechsstimmige Klänge erzeugt.

Sjaella beweist die Vielseitigkeit seines Repertoires seit zwölf Jahren bei rund 40 Konzerten im Jahr im In- und Ausland. Mit Auftritten bei Klassik-Festivals (MDR Musiksommer, Mosel Musikfestival, Rheingau Musik Festival) und in bedeutenden Häusern wie Berliner Philharmonie, Allerheiligenhofkirche München, Frauenkirche Dresden; Mozarteum Salzburg und Wiener Musikverein sowie mit steigender Präsenz in Rundfunk- und Fernsehsendungen eroberte sich Sjaella einen festen Platz in der Klassikszene und gehört zu den erfolgreichsten Vokalensembles Deutschlands.

www.konzertagentur-leipzig.de

www.sjaella.de

Heilig Geist Klangfusion weihnachtliche Vokalmusik trifft auf Volksweisen aus dem Norden Europas.