Lockdown ab Mittwoch

Ab Mittwoch, 16.12.2020, tritt ein harter Lockdown in Deutschland in Kraft. Aus dem Teil-Lockdown wird ein richtiger Lockdown. Deutschland fährt das öffentliche Leben ab Mittwoch herunter. Das betrifft fast alle Lebensbereiche, also auch den Einzelhandel und Schulen und Kitas. Und es gilt bundesweit. Erst einmal sind die Maßnahmen befristet bis zu 10. Januar – eine Verlängerung ist aber möglich. Das hängt vom Infektionsgeschehen ab. Bezüglich der Gottesdienste heißt es dazu im Wortlaut:

“Gottesdienste in Kirchen, Synagogen und Moscheen sowie die Zusammenkünfte anderer Glaubensgemeinschaften sind nur unter folgenden Voraussetzungen zulässig: Der Mindestabstand von 1,5 Metern wird gewahrt, es gibt Maskenpflicht auch am Platz, der Gemeindegesang ist untersagt. Bei Zusammenkünften, in der Besucherzahlen erwartet werden, die zu einer Auslastung der Kapazitäten führen könnten, ist ein Anmeldungserfordernis einzuführen. In den kommenden Tagen werden darüber hinaus Gespräche innerhalb und mit den Glaubensgemeinschaften geführt, um im Lichte des weiteren Infektionsgeschehens zu geeigneten Regelungen für religiöse Zusammenkünfte zu kommen.”

Diese Maßnahmen werden in den Kirchen unseres Pastoralverbundes bereits seit Mai eingehalten und umgesetzt. Somit gehen wir davon aus, dass Gottesdienste in der geplanten und verantwortlichen Weise weiterhin stattfinden können. Dennoch hat der Lockdown Auswirkungen auf das kirchliche Leben: Alle Veranstaltungen, die nicht primär gottesdienstlicher Natur sind bzw. der Vorbereitung der Feiern dienen, entfallen ab Mittwoch, 16.12.2021 bis mindestens zum 10.01.2021. Ebenfalls werden die Pfarrbüros für den Besucherverkehr bis mindestens zum 10.01.2021 geschlossen. Bitte nutzen Sie Mail und Telefon zur Kontaktaufnahme. Auch die Sternsingeraktion in der geplant reduzierten Weise kann nicht stattfinden. Segensaufkleber können Sie in den Kirchen nach Weihnachten bekommen.

Bitte halte Sie die Abstände ein! Das gilt vor allen Dingen auch vor und nach den Gottesdiensten!


Teile diesen Beitrag!
Christkönig Lockdown ab Mittwoch