Maria 2.0 – Geht. Weiter.

Maria 2.0 – Geht. Weiter.

Dein Weg durch das Kirchenlabyrinth

Für Samstag, 19.09.2020, plant die Bielefelder Gruppe
Maria 2.0 erneut eine Aktion mit dem Ziel, sich für Veränderungen in der katholischen Kirche einzusetzen. Bundesweit findet vom 19.09.–26.09.2020 eine Aktionswoche der Initiative Maria 2.0 statt unter dem Motto „Kommt zu Tisch“.
Gleiches Recht und gleiche Würde von Männern und Frauen, Geistlichen und Laien in der Kirche sind Forderungen der Initiative Maria 2.0, die sich mittlerweile in vielen Regionen Deutschlands engagiert. Sie will sich einmischen, sich auseinandersetzen und neue Wege suchen. So unterstützt sie auch den Synodalen Weg, den die deutsche katholische Kirche zurzeit geht.
Ein Parcours, der deutlich an ein Labyrinth mit Sackgassen, Irrwegen und Weggabelungen erinnert, wird auf der großen Wiese der St. Johannes-Baptist-Kirche in Bielefeld-Schildesche aufgebaut sein und einladen, sich auf den Weg zu machen und verschiedene Stationen aufzusuchen. Interessierte Frauen und Männer können sich spielerisch mit unterschiedlichen Positionen der Kirche und eigenen Erfahrungen auseinandersetzen. Schlusspunkt bildet ein weiß gedeckter Tisch als Symbol umfassender eucharistischer Gemeinschaft.

Ab 15:00 Uhr wird das ‚Kirchenlabyrinth‘ geöffnet sein. Die Veranstaltung endet gegen 16:30 Uhr. Bei Regenwetter werden die Stationen in der Kirche aufgebaut.

Wir laden herzlich ein!

Die Initiative Maria 2.0 Bielefeld
(Maria Bonse, Barbara Erdmeier, Christine Kuberski, Elisabeth Niehaus, Lucia Schwarz, Ruth Tegeder)

St. Johannes Baptist kfd St. Johannes Baptist Maria 2.0 – Geht. Weiter.