Gentherapie und Organzüchtung: sollen wir alles tun, was wir können?

Gentherapie und Organzüchtung: sollen wir alles tun, was wir können?

Mittwoch, 19.02.2020, 20.00 Uhr, Gemeindehaus Christkönig, Weihestr. 9, 33613 Bielefeld

Moderne bereits zugelassene Gentherapien veränderndas Erbgut lebender Menschen. Forscher züchten Organe aus menschlichem Erbgut in Tieren. Gentechnik verspricht viel und hat bewiesen, dass sie heilen und helfen kann. Dennoch macht sie vielen Angst. Gehen Wissenschaftler zu weit, ignorieren sie die Risiken? Ein Vortrag mit Möglichkeit zur Diskussion von Prof. Dr. Thomas Noll, Inhaber des Lehrstuhls für Zellkulturtechnik an der Universität Bielefeld.

Referent:  Prof. Dr. Thomas Noll, Universität Bielefeld

BildPunkt Gentherapie und Organzüchtung: sollen wir alles tun, was wir können?