Pfarrei St. Jodokus | Bielefeld Mitte
Pfarrei St. Johannes Baptist | Schildesche
Pfarrvikarie Liebfrauen | Jöllenbeck
Pfarrei Heilig Geist | Dornberg
Pfarrei Christkönig | Gellershagen
Slider

Katholische Kirche in Bielefeld

Herzlich willkommen auf den Internetseiten des katholischen Pastoralverbundes Bielefeld Mitte-Nord-West! Auf dieser Webseite finden Sie alle Informationen über den Pastoralverbund mit seinen Pfarreien Christkönig, Gellershagen, Heilig Geist, Dornberg, St. Jodokus, Bielefeld-Mitte (mit der Filialkirche St. Liborius) und St. Johannes Baptist, Schildesche, zu der auch die Pfarrvikarie Liebfrauen Jöllenbeck gehört.

Alle aktuellen Beiträge aus allen Bereichen des Pastoralverbundes Bielefeld-Mitte-Nord-West finden Sie hier. Ausgewählte Beiträge finden Sie weiter unten.

alle Beiträge | ausgewählte Beiträge

Im Süden der Stadt liegt die Pfarrei St. Elisabeth, eine Neuerrichtung aus fünf ehemals eigenständigen Pfarreien. Im Osten Bielefelds befindet sich der Pastoralverbund Bielefeld-Ost, der aus sechs eigenständigen Pfarreien gebildet wurde.

Alle Informationen über den Pastoralverbund Bielefeld-Ost und die Pfarrei St. Elisabeth finden Sie unter den folgenden Links:

Pastoralverbund Bielefeld-Ost | Pfarrei St. Elisabeth

Neue Service-Hotline

Neue Service-Hotline

Neu ab September ist eine erweiterte telefonische Erreichbarkeit im Pastoralverbund Bielefeld-Mitte-Nord-West. Montag bis Freitag von 9:00 bis 17:00 Uhr erreichen Sie über die Telefonnummer 0521...

Sonntag!

“Jetzt jeden Sonntag Ruhetag!” – Diese Tafel fand ich in meinem Urlaub in Freiburg an einer Gaststätte. Auch wenn die Aussage an der Stelle sicher eine andere sein soll, so passend ist die Aussage für unsere gesamte Gesellschaft.

Jeder Sonntag ein Ruhetag, ja, das ist der Schöpfungsgrundgedanke Gottes. Es soll einen Tag geben, der anders ist, der sich vom Alltag abhebt. Die Siebentagewoche mit ihren sechs Arbeitstagen und einem Ruhetag hat sich in fast allen Gesellschaften unabhängig vom Glauben an einen Gott herausgebildet. Es ist gut für den Menschen, dieses sichere Abfolge von Arbeit und Ruhe zu haben.

Der wöchentliche Ruhetag ist aber noch mehr. Es ist nicht der individuelle Ruhetag eines einzelnen Menschen, sondern er ist prägend als gemeinsamer Ruhetag für ein Gemeinwesen. Es ist Bestandteil von Kultur, dass Menschen gemeinsam den wöchentlichen Ruhetag begehen. Ein Aufbrechen der Gemeinsamkeit würde zu einem Abbruch von Kultur führen.

Der Sonntag als Ruhetag ist dann noch einmal mehr. Für Christen ist es der erste Tag der Woche und damit der Tag der Auferstehung. Damit erinnert er nicht nur an den Schöpfungswillen Gottes, sondern er erinnert an das sich beständig erneuernde Heil Gottes in der Welt. Als solches ist der Tag zu feiern und zu schützen.

Ich wünsche Ihnen einen gesegneten Sonntag!

Ihr
Norbert Nacke, Pfarrer

et|arrow_down|"

Pfarrnachrichten für den Pastoralverbund

et|icon_archive_alt|
Was-Wann-Wo
Archiv

Gottesdienstkalender

Farb-Codierung
  • Aktuelles Datum

  • Ferien

Listenansicht
Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
Samstag
Sonntag
31
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
Aktuelles Datum
25
  • 15:00

    Eucharistische Anbetung

  • 19:00

    Abendgebet der Gemeinschaft Sant’ Egidio

26
  • 10:00

    orientalisch-orthodoxe Liturgie im koptischen Ritus

  • 13:00

    MittagsStille. Um eins in St. Jodokus.

  • 14:00

    Trauung: Markus Mader und Maria Dyck

  • 14:30

    Trauung: Henry Diekmann – Lena Rösch

  • 15:00

    Eucharistische Anbetung

  • 15:30

    Taufe

  • 16:00

    Beichtgelegenheit

  • 16:30

    Beichtgelegenheit

  • 16:30

    Beichtgelegenheit

  • 17:00

    Vorabendmesse

  • 17:00

    Vorabendmesse

  • 18:30

    Vorabendmesse

  • 18:30

    Vorabendmesse

27
  • 8:30

    Hl. Messe

  • 8:45

    Hl. Messe

  • 10:00

    Hl. Messe mit Taufe: Emma Nentwig

  • 10:00

    Hl. Messe, mitgestaltet von der kfd

  • 10:00

    Hl. Messe

  • 10:00

    Hl. Messe

  • 11:30

    Hl. Messe

  • 11:30

    Hl. Messe

  • 11:30

    Hl. Messe

  • 13:00

    Hl. Messe der afrikanischen Gemeinschaft in englischer Sprache

  • 16:30

    musikalische Andacht mit Orgel und Trompete

  • 18:30

    Hl. Messe

  • 19:00

    Hl. Messe

28
  • 15:00

    Eucharistische Anbetung

  • 18:30

    Hl. Messe

29
  • 9:00

    Hl. Messe

  • 13:00

    MittagsStille. Um eins in St. Jodokus.

  • 15:00

    Eucharistische Anbetung

  • 18:00

    Anbetungsstunde am Tag der Anbetung

  • 18:30

    Hl. Messe

  • 19:00

    Hl. Messe zum Tag der Anbetung

30
  • 13:00

    MittagsStille. Um eins in St. Jodokus.

  • 15:00

    Eucharistische Anbetung

  • 18:00

    Hl. Messe

  • 18:00

    Eucharistische Anbetung

  • 19:00

    Hl. Messe

  • 19:30

    Feier-Abend: Gottesdienst

  • 20:00

    Kontemplatives Gebet

01
02
03
04

Liturgisches Kalenderblatt

Klicken Sie auf das Kalenderblatt, um die liturgischen Texte des Tages zu lesen. Mit den Tasten “zurück” und “weiter” können Sie durch den Kalender blättern.
Sie finden dort die Lesungen und das Evangelium der Tagesmesse. Dazu kommen die Gebete, der Antwortpsalm und die Verse, Fürbitten und einführende Texte für die Lesungen und das Evangelium.

Der Service wird von der Erzabtei Beuron zur Verfügung gestellt.