Erstkommunion 2021

Informationsabende für die Eltern:
In diesem Jahr starten die Informationsabende für die Eltern der Kommunioninder, die im nächsten Jahr zur Erstkommunion gehen, nach den Herbstferien.
Es wird zwei Abende geben, an denen wir sie darüber informieren, wie die Vorbereitung unter Corona-Bedingungen aussehen kann.Die beiden Elternabende sind inhaltlich identisch.
Sie finden statt am:
Dienstag, 27. Oktober 2020, um 19:30 im HOT Schildesche, Ringenbergstr.
ODER
Donnerstag, 29. Oktober 2020, um 19:30 Uhr in St. Jodokus, Klosterplatz 1.

Anmeldegespräche:
Die Anmeldgespräche finden statt:

Weg Jerusalem in Heilig Geist und Christkönig
Gemeindereferentin Mechthild Grunenberg
Freitag, 30. Oktober 2020, 9:30 Uhr – 11:30 Uhr, Pfarrheim Christkönig, Weihestr. 13
oder
Freitag, 30. Oktober 2020, 16:30 – 18:30 Uhr, Pfarrheim Heilig Geist, Spandauer Allee 48

Weg Jordan in St. Johannes Baptist und Liebfrauen Jöllenbeck
Gemeindereferentin Anke Wienhues
Donnerstag, 29. Oktober 2020, 9:00 – 11:30 Uhr, Pfarrvikarie Jöllenbeck, Liebfrauenweg 1
oder
Freitag, 30. Oktober 2020, 16:00 – 19:00 Uhr,     Pfarramt Johannes Baptist, Ringenbergstraße 12

Weg Sabbat in St. Jodokus
Gemeindereferentin Mechthild Grunenberg und Anke Wienhues
Dienstag, 10. November 2020, 15:00 – 19:00 Uhr, Pfarrheim St. Jodokus, Klosterplatz 1

Zu Ihrem Anmeldegespräch bringen Sie bitte mit:
– das vollständig ausgefüllte Anmeldeformular mit Erklärung zum Datenschutz (Unterschrift beider Eltern)
– eine Kopie der Taufurkunde Ihres Kindes

Nach den persönlichen Anmeldegesprächen beginnt die Katecheten-Schulung (meistens Eltern, die die Gruppen leiten). Danach werden sich die Kinder in kleinen Gruppen von 3 – 4 Kindern versammeln. Dies kann zu Hause sein oder im Pfarrheim.

In diesem Jahr unterscheiden sich die Wege Jerusalem und Jordan fast nur von den Orten, da die beiden Wege zeitgleich beginnen und enden. Für den Weg Sabbat in St. Jodokus steht noch nicht ganz fest, wie die Vorbereitung aussehen wird.

Diese Planungen für die Erstkommunionvorbereitung können wir hoffentlich so durchführen. Wie sich die Pandemie aber entwickeln wird, kann leider niemand voraussagen.