Dechant Klaus Fussy hat seinen Rücktritt erklärt

Dechant Klaus Fussy hat seinen Rücktritt erklärt

Der Herr Erzbischof hat den Rücktritt von Klaus Fussy als Dechant des Dekanates Bielefeld-Lippe zum 01.06.2019 angenommen. Dazu schreibt das Dekanat:
„Die Verantwortung für die zwei Stadtprojekte, die Gemein-schaft Sant´Egidio und das Citykloster Bielefeld, die parallele Mitarbeit als Pastor im Pastoralverbund Bielefeld-Ost und das Dechantenamt führten zu einer spürbaren Überbelastung. „Ich merke, dass ich meine Ressourcen voll ausgeschöpft, zum Teil auch überschritten habe“, so Dechant Fussy, der gleichzeitig betont, dass er die Aufgaben des Dechanten immer mit großer Freude und sehr gerne übernommen habe.
Seit 2006 ist Pfarrer Klaus Fussy Dechant im damals neu errichteten Dekanat. Davor war er ab 2001 Regionaldekan der Seelsorgeregion Minden-Ravensberg-Lippe und seit 2005 für ein Jahr Dechant des damaligen Dekanates Bielefeld.
Die anstehende Neuwahl des Dechanten liegt jetzt in den Händen des Stellvertretenden Dechanten Norbert Nacke. Anfang Juli werden die hauptberuflichen Mitarbeiter einen neuen Dechanten wählen.“

Wir wünschen Pastor Fussy in seiner nun beginnenden Auszeit, dass er für sich einen guten Weg für die Zukunft findet, und wir danken ihm für die Arbeit in den vergangenen Jahren hier in Bielefeld, im Dekanat und in der Pfarrei St. Johannes Baptist.

Pastoralverbund Dechant Klaus Fussy hat seinen Rücktritt erklärt