Kunst im Kreuzgang CIRCULAR RECTANGLE / ZIRKULARES RECHTECK Jaro Varga, Prag

Kunst im Kreuzgang CIRCULAR RECTANGLE / ZIRKULARES RECHTECK Jaro Varga, Prag

Finissage am 17. Juni 2019 um 19:15 Uhr

Die Skulptur in Form einer scheinbar unendlichen Kirchenbank durchstößt den gesamten Kirchenraum und Kreuzgangkomplex von St. Jodokus. Beginnend draußen auf der Seite zur Obernstraße und endend im Klostersaal folgt der Betrachter gedanklich und körperlich dem Wechsel von außen und innen. Kunstwerk, Kirchenraum und Betrachter/in sind mit einander verbunden. Sie rahmen, konstituieren, sich gegenseitig. Die architektonischen Grenzen des Raums werden überwunden und die bestehende Ordnung verändert. Die Skulptur hat nur Bestand mit diesem Raum und wird auch zur Gebetsbank. Insbesondere der Mensch ist herausgefordert, andere Wege zu gehen, und neue Perspektiven zuzulassen. Sein Gedächtnis, das nicht statisch ist, verändert und restrukturiert sich. Auch wenn die Skulptur wieder verschwinden wird, werden die Erfahrung, das innere Bild und die Erinnerung an diese Intervention bleiben.

Wir laden Sie herzlich ein zur Finissage am Montag, 17.06.2019, um 19:15 Uhr in St. Jodokus. Der Künstler Jaro Varga wird anwesend sein – Gedankenanstöße, Gespräch und Betrachtung dessen, was aus dem Kunstwerk geworden ist.

Pastoralverbund Kunst im Kreuzgang CIRCULAR RECTANGLE / ZIRKULARES RECHTECK Jaro Varga, Prag