Wiederbeginn der Sonntagsmessen ab Pfingsten

Vom Samstag vor Pfingsten an feiern wir in den Kirchen unseres Pastoralverbundes wieder Sonntagsmessen. Im Pastoralteam ist die Entscheidung gereift, dass es nach den Erfahrungen der vergangenen Sonntage verantwortlich ist, Hl. Messen sonntags zu feiern. In Christkönig, Heilig Geist und Johannes Baptist feiern wir auch wieder eine Vorabendmesse. Die Hl. Messen an den Werktagen bleiben bis zum Ende der Sommerferien in der Sonderordnung. Die Gottesdienste in den Einrichtungen (Haus Laurentius, Piusheim und Franziskushospital) sind bis auf Weiteres nicht öffentlich zugänglich.

Für die Kirchen gelten weiterhin die Beschränkungen der Plätze. Ebenso muss auf Gemeindegesang bei den Gottesdiensten weiter verzichtet werden. Alle Gottesdienstbesucher werden am Kircheneingang namentlich mit Telefonnummer und ggf. E-Mailadresse registriert, um bei einem eventuellen Infektionsgeschehen die Infektionskette nachverfolgen zu können.

Hier die Übersicht über die Sonntagsmessen ab Pfingsten:

  • Christkönig: (sa) 17:00 Uhr
  • Johannes Baptist (sa) 17:00 Uhr
  • Heilig Geist: (sa) 18:30 Uhr
  • St. Ursula: 8:45 Uhr
  • Christkönig: 10:00 Uhr
  • Liebfrauen Jöllenbeck: 10:00 Uhr
  • St. Liborius: 10:00 Uhr
  • St. Jodokus: 10:00 Uhr
  • Heilig Geist: 11:30 Uhr
  • St. Jodokus: 11:30 Uhr
  • St. Johannes Baptist: 11:30 Uhr

Die Hl. Messen am Sonntag um 8:30 Uhr in Heilig Geist und um 19:00 Uhr in St. Jodokus fallen noch aus.

An den Werktagen feiern wir in den Kirchen weiterhin die Hl. Messe zu einer teilweise gewohnten abendlichen Zeit:

  • montags 18:30 Uhr St. Jodokus
  • dienstags 18:30 Uhr St. Johannes Baptist
  • mittwochs 18:00 Uhr St. Ursula
  • mittwochs 19:00 Uhr Heilig Geist
  • donnerstags 19:00 Uhr Christkönig
  • freitags 18:30 Uhr Liebfrauen Jöllenbeck

An den Werktagen gibt es weitere Wortgottesdienste in unterschiedlichen Kirchen. Diese können Sie der Gottesdienstordnung entnehmen.

Christkönig Wiederbeginn der Sonntagsmessen ab Pfingsten