Corona-Pandemie: Keine Gottesdienste seit dem 14.03. – neue Regelungen

Corona-Pandemie: Keine Gottesdienste seit dem 14.03. – neue Regelungen

Die Stadt Bielefeld hat am 12.03.2020 eine Allgemeinverfügung herausgegeben, nach der alle öffentlichen Veranstaltungen im Stadtgebiet vom 15.03.2020 bis zum 30.04.2020 verboten sind.

Die Allgemeinverfügung beinhaltet einen Kriterienkatalog, nach dem alle Veranstaltungen zu bewerten sind. Nach Auswertung der Kriterien und Abwägung der Risiken ist es für die Pastoralverbundsleiter (Pfarrer Brackhane, Pfarrer Maus und Dechant Nacke) in Bielefeld nicht zu verantworten, in den Kirchen der Stadt vorerst öffentliche Gottesdienste zu feiern. Wir werden die Situation neu bewerten, wenn seitens der Stadt Bielefeld neue oder veränderte Kriterien zur Verfügung gestellt werden.

Am 16.03.2020 hat das Erzbistum Paderborn in einer vorübergehenden Dienstanweisung für das Pastorale Personal weitere Maßnahmen angeordnet. Die Anweisungen sind am 23.03.2020 überarbeitet worden.

Der Ausfall der öffentlichen Gottesdienste bis mindestens zum 19.04.2020 betrifft auch die Feier der Kar- und Ostertage sowie alle damit verbundenen Feiern wie Agape oder Osterfrühstück. In St. Jodokus wir das österliche Triduum nicht öffentlich und unter Beachtung aller Hygienemaßnahmen gefeiert. Die römische Kongregation für den Gottesdienst hat entsprechende Verfügungen herausgegeben.

Diese Maßnahmen gelten ab dem 14.03.2020 bzw. ab dem 17.03.2020.

Letztlich ist es eine Frage der Verantwortung und der Solidarität mit den geschwächten Menschen, die, so hoffen wir, auf diese Weise mehr geschützt werden. Außergewöhnliche Situationen erfordern jetzt Maßnahmen, die niemand will, die aber für die Gesamtheit notwendig sind. Daher die eindringliche Bitte an alle: Handeln Sie verantwortlich für sich und für die anderen Menschen. Bleiben Sie zuhause und vermeiden Sie Kontakte.

Die Kirchen bleiben auch in der kommenden Zeit für das persönliche Gebet zu den gewohnten Zeiten geöffnet. Nutzen Sie die Kirchen für ein Gebet und bleiben Sie bitte auch darüber hinaus im Gebet verbunden. Eine weitere Möglichkeit ist die Nutzung unseres neuen Streamingangebotes. Sonntags um 10:00 Uhr und auch an anderen Tagen wird die Hl. Messe aus St. Jodokus hier auf der Internetseite übertragen.

Alle Informationen aus dem Pastoralverbund zu den Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie finden Sie hier.

Sobald andere Informationen vorliegen, werden wir Sie hier veröffentlichen.
(Stand: 23.03.2020 18:00 Uhr)

Christkönig Corona-Pandemie: Keine Gottesdienste seit dem 14.03. – neue Regelungen